Drucken

Jubiläums-Juniorenturnier in Rehborn

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Die Wetterbedingungen beim 25. „Rudi-Ammann-Gedächtnis-Turnier“ am 1. Mai waren, wenn zwar recht kühl, doch in Ordnung. Darüber, und dass alle angemeldeten Mannschaften antraten, freute sich FSV-Jugendleiter und Organisator Horst May.

FSV 2018 Turnier E1 Junioren

So waren die Sportanlagen des FSV Rehborn auch diesmal wieder ein Mekka für die 24 teilnehmenden Mannschaften mit mehr als 200 Jugendspielern, die alle Pokale überreicht bekamen. Zusätzlich bekam jede Mannschaft eine Dose Süßigkeiten.

Die Bewirtung durch die Eltern der Junioren klappte gut und das große Kuchenbuffet erfreute besonders die auf Süßes eingestellten Aktiven und Besucher.

May bedankte sich namens des FSV-Fördervereins als Veranstalter und dem Hauptverein FSV bei allen Eltern und Helfern. 

Unterstützt wurde die Veranstaltung von EDEKA in Meisenheim, dem MTZ (Medizinisches Therapie-Zentrum Meisenheim, Hans Linn), der Pfalzwerke AG sowie dem schon seit Jahren als Hauptsponsor der Jugend auftretenden Hasan Cesan vom YADE Kebab- und Pizza-Haus Meisenheim, der bei den Jüngsten auch die Pokalverteilung vornahm.

Bei den G-Junioren spielten in einer Gruppe JSG Meisenheim, JSG Alsenztal, TSV Degenia Bad Kreuznach, SV Feilbingert, TV Bad Sobernheim und VfL Simmtertal

Bei den F-Junioren spielten die JSG Meisenheim 1, 2 und 3, VfL Simmertal 1 und 2, TSV Degenia Bad Kreuznach 1 und 2 und der TuS Monzingen.

Die Turniere wurden nach Fair-Play-Regeln gespielt, das heißt ohne Schiedsrichter und ohne Ergebnisse.

Am Nachmittag wurden unter der Schirmherrschaft des Landtagsabgeordneten Dr. Denis Alt (SPD) das E-Juniorenturnier ausgetragen, bei dem acht Mannschaften in zwei Gruppen um die Yade-Wanderpokale kämpften.

In Gruppe 1 spielten TuS Frei-Laubersheim, TSV Degenia Bad Kreuznach 1, JSG Meisenheim 1, TuS Monzingen und TV Bad Sobernheim. Gewinner des Yade-Pokals wurde Frei-Laubersheim, das mit einem Remis und drei Siegen ungeschlagen blieb.

In Gruppe 2 traten gegeneinander an: JSG Meisenheim 3, TSV Degenia Bad Kreuznach 2, SV Feilbingert, JSG Meisenheim 2 und TV Bad Sobernheim 2. Ungeschlagen und ohne Gegentor wurde Meisenheim 3 Pokalsieger und Nachfolger von Vorjahressieger Degenia Bad Kreuznach.

FSV sucht B-Junioren

Der FSV Rehborn sucht für die B-Junioren der JSG Disibodenberg für die Saison 2018/19 noch Spieler. Wenn ihr Jahrgang 2002 oder 2003 seid und Lust am Fußballspielen habt, meldet euch bitte bei Horst May, Telefon 06753 / 5546 oder Karl-Willi Gins, 06755 / 247. 

-mr-/Foto Klaus Merscher